FC Mindelstetten

Ein Großer "verlässt" den FCM

Nach über 35 Jahren als Jugendtrainer, Abteilungsleiter und Jugendleiter Fußball, Mann für Alles im Verein legte Johann Schmidtner (Bildmitte) seine Ämter aus privaten Gründen nieder.

Über 35 Jahre ehrenamtliche Arbeit - eine riesige, unbezahlbare Leistung!

Bürgermeister Alfred Paulus (links) und 1. Vorstand Christian Riegler (rechts) überreichten ihm für seine Verdienste Urkunden und eine Ehrenmedaille vom BFV.

Danke für alles Hans!

 

Termine

10.12.2016 - Weihnachtsfeier FCM ab 19:00 im Sportheim Mindelstetten

29.12.2016 - Jahreshauptversammlung FCM mit Neuwahlen ab 19:00 Uhr im Sportheim Mindelstetten

Wir wünschen allen Mitgliedern, Sponsoren, Gönnern, Spielern und -frauen, Freunden und Bekannten eine gesegnete Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

 

Internationaler Arbeitseinsatz

Am 07.05.2016 stand der alljährliche Arbeitseinsatz des FCM an.

Spieler, Vorstandschaft und auch einige Asylbewerber packten kräftig mit an und brachten das Sportgelände auf Hochglanz.

Anschließend gab es für alle Helfer eine Brotzeit und Getränke.

 

Alles Guade Hans

Ein FCM-Urgestein wird 60!

Wir möchten unserem Abteilungsleiter Johann Schmidtner herzlichst nachträglich zum Geburtstag gratulieren.

Der bekennende Löwenfan ist seit unzähligen Jahren ehrenamtlich für den FCM unterwegs und wurde gestern 60 Jahre alt.
Die herzlichsten Glückwünsche und viel Gesundheit lieber Hans!

 

Mindelstettener Stockschützen siegen in Hagenhill

Neun Moarschaften sind auf dem Hagenhiller Stockplatz zu einem Mixed-Turnier angetreten.

In spanenden Kämpfen wurde um Punkte geschossen.
Der FC Mindelstetten ging mit 14:2 Zählern als Sieger hervor. Der TSV Münchsmünster belegte den zweiten Platz mit 11:5 Punkten und Stocknote 1,244. Mit der gleichen Anzahl an Punkten und einer Stocknote von 1,228 errang der SV Schwaig den dritten Platz. Der Gastgeber SV Hagenhill kam mit 8:8 Punkten (Stocknote 1,357) auf Rang vier, Fünfter wurde die SG Painten mit 8:8 Zählern (Stocknote 0,693). Auf den weiteren Plätzen folgten der SV Hienheim, der FC Wackerstein, der FC Gerolfing und der ESV Ingolstadt. Als Schiedsrichter fungierte Hans Richert, als Wettbewerbsleiter war Jakob Kellner, der Vorstand des Hagenhiller Vereins, angetreten. Alle Vereine konnten schöne Preise mit nach Hause nehmen.

Von Angelika Köbler

Bericht Donaukurier 06.05.2015

 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2

Sponsoren

Image00004.gif

Statistik

Benutzer : 120
Beiträge : 61